Bezirkshandballtag 2024 beendet

von Klaus Bernshausen    Kategorie:   Bezirksinformation

Die Sitzung begann um 18.30 Uhr und war rechtzeitig vor Beginn des EM-Eröffnungsspiels um 20.45 Uhr zu Ende. Es war eine sehr harmonische Versammlung, die von einstimmigen Entscheidungen geprägt war. Der neue Bezirksspielausschuss ist zugleich weitgehend auch der alte. Für den scheidenden Klaus Bernshausen wurde wurde Richard Burk als neuer Vorsitzender gewählt und für Dieter Ständner als Jugendwart fand sich mit Anne Funk von der TG Biblis im Laufe der Versammlung ebenfalls eine Nachfolgerin. Die anderen Mitglieder kandidierten wieder. Neu durch den Bezirksspielausschuss zu bestimmen ist auch der für die Trainerausbildung und für die Bezirksauswahlmannschaften verantwortliche Methodikwart, da Thorsten Jakob vom TV Lampertheim ebenfalls nicht mehr zur Verfügung steht. Die ausscheidenden Klaus Bernshausen und Dieter Ständner wurden von der Versammlung einstimmig zu Ehrenmitgliedern des Bezirks berufen. Ebenfalls Ehrenmitglied wurde der frühere Kreisvorsitzende und Bezirksvorsitzende Klaus Lannert.

Nach dem Grußwort von Bürgermeister Karsten Krug von der Gemeinde Groß-Rohrheim und Thomas Fox für den TV Groß-Rohrheim standen als ersten Punkt die Ehrungen auf dem Programm. Die Meistermannschaften wurden noch einmal mit der offiziellen HHV-Ehrenurkunde ausgezeichnet; die Bezirksmeister erhielten dazu einen Gutschein für Sportausstattung. Die höherklassigen Jugendmannschaften erhielten allesamt noch ein Ballgeschenk.

Bei den persönlichen Ehrungen gab es eine nicht alltägliche Ehrung zu vollziehen. Der anwesende HHV-Präsident Gunter Eckart ehrte den langjährigen Schiedsrichterwart Ronald Balß mit der DHB-Ehrennadel in Bronze. Mit dem neu gestifteten HHV-Ehrenamtspreis wurde bereits vor der Sitzung der Siedelsbrunner Bernd Gerner ausgezeichnet. Die HHV-Ehrennadel in Gold erhielten Dieter Ständner und Horst Wohner. Für ihren langjährigen Einsatz als Schiedsrichter erhielten Norbert Pudel und Norbert Roth die HHV-Aktivennadel in Gold.

Weitere Auszeichnungen waren:

HHV-Aktivennadel in Bronze:

  • Lukas Boudgoust
  • Fabian Kämmerer
  • Jonas Kämmerer
  • Michael Sutter
  • Stephan Wienand

HHV-Aktivennadel in Silber:

  • Josef Bineytik
  • Devran Erdönmez
  • Franz-Josef Höly
  • Stephan Lehrmann

HHV-Ehrennadel in Bronze

  • Christian Görlich
  • Thomas Jochem

HHV-Ehrennadel in Silber

  • Harald Becker
  • Harald Bott
  • Thomas Märthesheimer
  • Manfred Lohnes

Für die 40-jährige Tätigkeit als Schiedsrichter erhielt Klaus Bernshausen noch einen Ehrenpokal.

Der Leiter der Geschäftsstelle des HHV Andreas Hannappel informierte über Neuigkeiten zur kommenden Saison. So gibt es Änderungen bei den Ballgrößen und bei der Haftmittelnutzung (jetzt in der neuen Regionalliga (früher Oberliga) grundsätzlich erlaubt). Interessante Informationen gab es auch zum Versicherungsschutz aller Handballer im HHV, zur Situation und zum Verhalten von Zuschauern und Offiziellen in den Hallen sowie zum Jugendteam im HHV, das sich selber den Vereinsvertretern vorstellte.

Zu den vorab schriftlich vorgelegten Berichten gab es keinen Bedarf für eine Aussprache, diese wurden so zur Kenntnis genommen. Einmütig wurde ein Vorschlag eines Vereins zur Einführung einer Ausbildungsentschädigung für Schiedsrichter-Neulinge begrüßt, die einem ausbildenden Verein die Kosten für die Ausbildung und Ausstattung bei einem Wechsel des Schiedsrichters in den ersten zwei Jahren nach Ausbildung erstatten soll. Der Bezirksspielausschuss erhielt so ein deutliches Votum einen solchen Antrag beim Verbandshandballtag für den Bezirk Darmstadt einzubringen. Mit der Entlastung des Bezirksspielausschusses endete dann die Amtszeit der gewählten und berufenen Mitarbeitenden des Bezirks und auch die Saison 2023/24 wurde damit offiziell beendet.

Der HHV-Präsident Gunter Eckart führte dann als Versammlungsleiter durch die Wahlen. Die Mitglieder des neuen Bezirksspielausschusses wurde jeweils einstimmig gewählt.

Der neue Bezirksspielausschuss:

Vorsitzender: Richard Burk

Spielwart: Thomas Märthesheimer

Jugendwartin: Anne Funk

Jungenwart: Thomas Jochem

Mädelwartin: Nicole Katzenmeyer

Finanzwartin: Waltraud Amend

Rechtswart: Harald Becker

Schiedsrichterwart: Ronald Balß

Pressewartin: Jasmin Schaffner

Als Vorsitzender des Bezirkssportgerichts Aktive wurde Harald Bott wiedergewählt, das Bezirkssportgericht Jugend wird künftig durch Nele Beck geführt. Im AK Ehrungen des HHV wird der Bezirk Darmstadt weiterhin von Richard Burk vertreten.

Der gastgebende Verein TV Groß-Rohrheim, der in diesem Jahr seine 50 Jahre bestehende Handballabteilung feiert und mit der Männermannschaft auch den Aufstieg in die Oberliga (früher Landesliga) feiert, lud vor und nach der Sitzung zu einem Imbiss ein. Die nächstjährige Vereinsversammlung wird durch den TV 02 Siedelsbrunn ausgerichtet.





Zurück